VOM EIN-MANN-BETRIEB ZUM LEISTUNGSSTARKEN MITTELSTANDSUNTERNEHMEN

Im Jahr 1970 wagte Georg Glockshuber (sen.) den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete den Elektro-Installationsbetrieb. Mit einem immer größer werdenden Team konnte das Unternehmen Glockshuber schon bald auch größere Aufträge schultern. Durch die Beteiligung an öffentlichen Ausschreibungen erhielt die Firma Aufträge zur Installation von Schulen, Sporthallen, Kindergärten. Auch Großbausstellen in Garching und München wurden von der Walpertskirchner Firma gemeistert.
2005 konnte das neue Firmengebäude in der Blumthalerstraße bezogen werden. Es bietet für unsere Kunden und Mitarbeiter ein angenehmes und ruhiges Ambiente und modernste Technik. Ausgestattet mit allen Rafinessen der modernen Netzwerk-, EIB-, Beleuchtungs- und sonstiger Haustechnik ist es selbst ein Referenzobjekt. Unsere Kunden finden hier zahlreiche Anschauungsbeispiele für die eigene Planung. In den beiden Besprechungsräumen lässt sich ungestört über alles reden.

2016 Andreas Glockshuber übernimmt den Posten seines Vaters Georg als Obmann der Elektroinnung München für den Raum Erding.
tabellen_linie
2015 Josef Glockshuber besteht erfolgreich seine Gesellenprüfung: Voraussichtlich ab 2017 Beginn Meisterschule.
tabellen_linie
2011 Die 3. Generation packt an: Josef Glockshuber, der Enkel des Firmengründers beginnt seine Ausbildung.
tabellen_linie
 2006 Feierlichkeiten zum 35-jährigen Betriebsjubiläum.
Andreas Glockshuber teilt sich seitdem die Geschäftsführung mit Georg Glockshuber sen.
tabellen_linie
 2005 Bezug des neuen Firmengebäudes. Susanne Glockshuber tritt als Verstärkung des Büro-Teams ins Unternehmen ein.
tabellen_linie
 2003  Georg Glockshuber jun. besteht erfolgreich die Meisterprüfung.
tabellen_linie
 1998 Georg Glockshuber jun. besteht erfolgreich die Gesellenprüfung. Er tritt nach dem Zivildienst ins Unternehmen ein.
tabellen_linie
1997 Andreas Glockshuber besteht erfolgreich die Meisterprüfung.
tabellen_linie
1990 Doppelter Einsatz: Georg Glockshuber sen. ist bis 1996 im Amt als 1. Bürgermeister der Gemeinde Walpertskirchen.
tabellen_linie
1988 Die zweite Generation tritt in das Unternehmen ein. Andreas Glockshuber beginnt seine Ausbildung im elterlichen Betrieb.
tabellen_linie
1974 Die ersten Großbausstellen in Garching und München werden von der Walpertskirchner Firma gemeistert.
tabellen_linie
1971 Der erste Lehrling und ein Geselle werden eingestellt.
tabellen_linie
1970 Georg Glockshuber (sen.) wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und gründet den Elektro-Installationsbetrieb.
Seine Frau Christine unterstützt ihn dabei von Anfang an tatkräftig.